Argo Tractors: Eine Geschichte im Dienste der landwirtschaftlichen Mechanisierung

Storia del gruppo Argo Tractors

Argo Tractors ist ein familiengeführter Industriekonzern, der weltweit Traktoren, Dienstleistungen und Ersatzteile entwickelt, produziert und vermarktet. Die Geschichte von Argo Tractors spiegelt den Ehrgeiz wider, ein Traktorenzentrum mit starker internationaler Präsenz aufzubauen, dessen Wurzeln jedoch fest in Italien verankert sind und insbesondere auf der fachlichen Expertise und dem technologischen Erbe der Marken gründen, die wichtige Meilensteine in der landwirtschaftlichen Mechanisierung gesetzt haben.

Die Geschichte von Argo Tractors beginnt im Jahr 1988, als die Brüder Valerio und Pierangelo Morra beschließen, die Gesellschaft Argo S.p.A. zu gründen. Ziel ist es, eine Industrie- und Dienstleistungsholding für die Unternehmen des Konzerns zu werden. Im selben Jahr erwirbt Argo die Gesellschaft Fort in Luzzara (Reggio Emilia, Italien), die landwirtschaftliche Maschinen produziert.

Landini, die historische italienische Traktormarke

Das Jahr 1994 markiert mit der Übernahme der historischen Traktormarke Landini mit Sitz in Fabbrico (RE), der Geschäftssitz des Konzerns wird, einen entscheidenden Wendepunkt.

Im Jahr 1995 tritt das Unternehmen Valpadana S.p.A. mit Sitz in San Martino in Rio (RE), ein renommierter Hersteller von Spezialtraktoren der unteren und mittleren Leistungsklasse dem Konzern bei.

Im Jahr 2000 übernimmt der Argo-Konzern mit der Akquisition der Laverda S.p.A. aus Breganze (VI), ein historisches italienisches, international anerkanntes Unternehmen, um in den Sektor der Erntemaschinen einzutreten. Im selben Jahr übernimmt Argo auch die Gesellschaft S.E.P., eine weithin bekannte Marke im Bereich der kleinen landwirtschaftlichen Mechanisierungen.

Eingliederung der internationalen Marke McCormick in den Konzern

Das Jahr 2001 steht für eine weitere wichtige Etappe, dies auch im Hinblick auf eine wachsende internationale Präsenz: Argo übernimmt die historische Marke McCormick zusammen mit den Produktionsstätten der Traktoren in England (Doncaster) und denen der Getriebe in Frankreich (St. Dizier).

Im Einklang mit ihrer Mission des internationalen Wachstums übernimmt der Argo-Konzern über die Tochtergesellschaft Laverda S.p.A. im Jahr 2004 die Fella-Werke GmbH & Co. KG und damit verbundene gewerbliche und industrielle Tätigkeitsbereiche.

Im Jahr 2005 übernimmt Argo, wieder über ihre Tochtergesellschaft Laverda, 50 % der Geschäftsanteile der Gallignani S.p.A., Branchenführer auf dem Gebiet der Ernte- und Futtermittelverpackungsmaschinen.

Das Jahr 2007 ist ein Jahr des Wandels: Der Konzern stärkt den Sektor „Ernte“ durch ein Joint-Venture mit der AGCO Corporation über die Co-Partnerschaft mit Laverda.

Gründung der Argo Tractors S.p.A. und das Gebiet der Emilia

Im Oktober desselben Jahres werden Landini und McCormick unter ein einziges Konzerndach gebracht. Gleichzeitig wird die Montage der McCormick Traktoren von Doncaster (UK) nach Fabbrico (RE – Italien) verlegt. Es entsteht die Argo Tractors S.p.A.

Im Jahr 2010 werden wichtige Entscheidungen getroffen: Der Argo Konzern konzentriert sich auf sein Kerngeschäft „Landwirtschaftstraktoren“ und verkauft seinen Anteil an der Laverda S.p.A.

Am Ende des Jahres wird die gesamte Traktorenproduktion nach Italien, in die drei Produktionsstätten – in Fabbrico, San Martino in Rio und Luzzara, alle in der Provinz Reggio Emilia – verlegt. Die internationale Expansion geht einher mit einer Aufwertung der hohen Produktionsstandards, des technischen Know-hows und der hohen Spezialisierung, die im Gebiet Emilia erreicht wurden.

Im Jahr 2011 fusioniert Valpadana, bereits im Besitz von Argo, mit Argo Tractors S.p.A. und bringt seine Synergien in den Bereichen Produktion, Vertrieb und Organisation ein.

Die folgenden Jahre sind geprägt von einer Reihe von Initiativen im Sinne der Expansion und Konsolidierung des Konzerns. Im Jahr 2013 findet im Auditorium Paganini in Parma die Weltkonferenz Argo Tractors  statt, um der Presse, den Importeuren und Vertragshändlern von Landini, McCormick und Valpadana den neuen Entwicklungsplan der Gesellschaft vorzustellen.

  1. Jubiläum bei Landini und Xtractor Around the World

Im Jahr 2014 feiert Landini die ersten 130 Jahre der Marke mit einer besonderen Veranstaltung für die Presse: Ein Dauertest mit einem Landini Serie 7, der 130 Stunden im Dauereinsatz ist und von Branchenjournalisten auf der Ciocco-Rennstrecke (Lucca) gelenkt wird.

Im Jahr 2015 findet die erste Ausgabe von Xtractor Around the World statt: Eine Doku-Reality mit 4 Traktoren und Kamerawagen, unterwegs in einem Traktorabenteuer auf einer 8.500 km langen Reise, das sie in 45 Tagen über die (und auch abseits der) Straßen Australiens führt. 3 Jahre später, im Jahr 2018, findet eine zweite Ausgabe dieses Erlebnisses, diesmal in Südafrika, statt: Eine 8.000 Kilometer lange Reise, die in 50 Tagen zurückgelegt wird.

Die internationale Expansion und die neuen Sitze

Die internationale Expansion von Argo Tractors wurde in den letzten Jahren von einigen wichtigen Etappen geprägt: Am 29. September 2017 wurde in Villamarciel (bei Valladolid) der neue Sitz der Handelsniederlassung Argo Tractors España eingeweiht, von wo aus Landini- und McCormick-Traktoren auf der gesamten iberischen Halbinsel vermarktet werden. Mit einer Gesamtfläche von 6 Hektar und einer überdachten Fläche von mehr als 2.500 Quadratmetern verfügt die neue Einrichtung über angemessene und gut ausgestattete Räumlichkeiten das Ausüben aller Tätigkeiten, die für die Verkaufsförderung dieser Marken und ihrer Produkte im Verkaufsgebiet sowie für eine technische und kommerzielle Entwicklung des Handelsnetzes unerlässlich sind.

Zwei Jahre später, am 10. Oktober 2019, wurde der neue Sitz der Niederlassung Argo Tractors France in Vaulx-Milieu bei Lyon eingeweiht. Die Einrichtung verfügt über ein Fortbildungszentrum, das dem gesamten Netzwerk die notwendige Unterstützung bietet und in dem auch spezielle Veranstaltungen für Kunden abgehalten werden können. Diese Niederlassung soll zu einer hochmodernen Betriebsstätte für leistungsstarke Produkte und Dienstleistungen für die moderne Landwirtschaft werden.

Für weitere Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen

Sehen Sie sich die wichtigsten Meilensteine unserer Geschichte an: https://www.argotractors.com/de/geschichte/

agricoltura di precisione

Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fonire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o clicchi su "Accetta" permetti al loro utilizzo.

Chiudi