Argo Tractors erweist sich erneut als eines der Unternehmen mit dem besten Arbeitsklima in Italien

Im zweiten darauffolgenden Jahr wurde der Industriekonzern in Italien im Rahmen der Umfrage der Zeitschrift Panorama ausgezeichnet.

Argo Tractors hat das Jahr 2018 mit einer erfreulichen Anerkennung abgeschlossen: Wie letztes Jahr resultiert der Industriekonzern mit Sitz in Fabbrico (Reggio Emilia) unter den 400 Unternehmen in Italien, in denen es sich am besten arbeiten lässt. Das sagen die mittels anonymer Online-Panels vom unabhängigen, deutschen Forschungsinstitut Statista in Zusammenarbeit mit der Wochenzeitschrift Panorama, die die kompletten Ranglisten veröffentlicht hat, befragten Beschäftigten.

Es waren ungefähr 2.000 repräsentative Unternehmen, die unter denen mit mehr als 250 Beschäftigten ausgewählt wurden, und insgesamt fast 15.000 Befragungen mit zwölf Fragen, wie der persönlichen Meinung über den Arbeitgeber und die Beurteilung anderer Arbeitgeber desselben Tätigkeitszweiges. Daraus ging eine allgemeine Auswahl der 400 Unternehmen, bei denen das Arbeiten als optimal resultiert, hervor, die dann in branchenbezogene Ranglisten unterteilt wurden. Unter diesen das Unternehmen Argo Tractors, das sich zu den bedeutendsten italienischen Realitäten der Kategorie Automobile und Fahrzeugbau gesellt.

Letztes Jahr waren wir sehr stolz darauf, zu den Unternehmen zu zählen, in denen man in Italien am besten arbeitet. Die diesjährige Bestätigung ist noch willkommener, da sie ein Beweis dafür ist, dass sich unser stetiges Engagement, in menschliche Ressourcen, Ausbildung und Arbeitsqualität zu investieren, lohnt.“ Dies die Stellungnahme des Vorsitzenden von Argo Tractors, Valerio Morra, der hinzufügt: „Die Missionen unseres Unternehmens sehen seit jeher die Schaffung von Teamgeist und ein stetiges Augenmerk auf den Faktor Mensch vor. Dass wir dank der Meinungen der Frauen und Männer, die jeden Tag mit beruflichem Können zum Wachstum von Argo Traktors beitragen, diese Auszeichnung erhielten, ist für uns eine große Befriedigung.

Konkretisiert wird dieses Konzept im übrigen durch das Leitmotiv von Argo TractorsQuality Work. Quality Life”, ein Slogan, der die untrennbare Verbindung zwischen Arbeitsbedingungen und Lebensqualität bekräftigt; Werte und Richtlinien, an denen sich die gesamte Unternehmenstätigkeit inspiriert.

Argo Tractors, ein Name, der für die Traktoren Landini, McCormick und Valpadana steht, hat sich der Herausforderung mit Sicht auf die Globalisierung, Eroberung neuer Märkte und Erhöhung des Umsatzes angenommen und ist stets bestrebt, Qualitätsprodukte anzubieten, die den Kunden die Arbeit und das Leben erleichtern. Auf dieser Grundlage sind Projekte wie Fattore Umano und Advanced Driving System entstanden, die beide 2016 und 2018 als Technische EIMA Neuheit prämiert wurden.

agricoltura di precisione

Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fonire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o clicchi su "Accetta" permetti al loro utilizzo.

Chiudi